Gemeinde leben

Evangelische Kirchengemeinde Oberpleis

 
 

Eine kulinarische Reise nach Südafrika


Nach der Sommerpause war es wieder soweit: Zum nunmehr bereits neunten gemeinsamen Kochabend ging es auf dem Afrikanischen Kontinent weit in den Süden - Südafrika.

Angeboten von Kai Zielke, versammelten sich sieben kulinarisch interessierte Gäste im Gemeindehaus zum gemeinsamen kochen, essen, trinken, reden...

Als Speisefolge standen Blätterteigtaschen (Samoesas), eine gekühlte Birnen-Curry-Suppe sowie fruchtige Rindfleichspieße an Möhren mit Rosmarin-Senf-Glasur auf der Vorbereitungsliste und schon kurz nach Beginn entfalteten sich die Düfte nach Koriander und Garam Masala im großen Saal, wo die gemeinsamen Vorbereitungen leicht von der Hand gingen und die Neugier auf manch ungewohnte Aromen, Gewürze und Zusammenstellungen der Zutaten steigerte.


Auch in der Küche herrschte schnell geschäftiges Treiben, denn die Samoeas und die Birnen-Curry-Suppe mussten zügig gekocht werden, sollten sie doch Gang eins und zwei des Abends werden.


Am herbstlich eingedeckten Tisch stand dann neben dem gemeinsamen Essen auch das Miteinander im Mittelpunkt - Gemeinde leben. Besonders war diesmal das Miteinander aller Altersgruppen.

Alle drei Gänge des Abend waren ein Ausflug in die kulinarische Welt des südlichen Afrikas...

Spieße    Samoesas mit Mangochutney   gekühlte  Birnen-Curry-Suppe    Spieße an glasierten Möhren


Vor und während des Hauptganges stand dann das miteinander reden im Mittelpunkt bei einem Südafrikanischen Rotwein und den Rinderspießen an Möhren mit Rosmarien-Senf-Glasur.


Viel zu schnell war wieder ein toller gemeinsamer Kochabend zu Ende gegangen, aber diese Angebot wird ja fortgesetzt...