Gemeinde leben

Evangelische Kirchengemeinde Oberpleis

 
 

Kult(o)ur 2016 - Auf den Spuren der Pleistalbahn

Der „Ökumenische Arbeitskreis Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung“ aus Oberpleis hat auch in diesem Jahr wieder zu einer „Kulto(u)r“ eingeladen. Am 25. September folgten gut 25 Interessierte der Einladung und begaben sich auf die Spur der Pleistal-Bahn.


Ausgangspunkt war die Kapelle in Quirren­bach. Dort begrüßte uns Herr Wilbert Fuhr und gab uns zunächst einen kurzen Einblick in die Bedeu­tung dieses kleinen Gotteshauses. Dann gingen wir auf der vom Schie­nenstrang zum Wanderweg geworde­nen Bahntrasse weiter zu den Bahnhöfen Quirren­bach und Rostingen.  


Die anschaulich gestalteten Ge­schichtstafeln zur Pleis­tal­bahn an bei­den ehemaligen Bahn­hö­fen machten insbeson­dere die wirtschaftliche Bedeu­tung des Bahnsystems deutlich. Einige ältere Teilnehmer konn­ten sich noch gut an den Bahn­betrieb erinnern und erzählten eigene Erlebnisse.


 

Über Rostingen erreichten wir bei herrlichem Wanderwetter schließlich den Dorfplatz in Eudenbach. Wilbert Fuhr stellte den Oberhau im histori­schen und wirtschaftlichen Zu­sam­men­hang vor. Alle Teilneh­mer erhielten die Fest­schrift über Quirren­bach als Geschenk.
Mit Besichtigung der Pfarrkirche und anschließendem Kaffee­trinken im Pfarrheim endete der erlebnisreiche Nachmittag.
Herrn Wilbert Fuhr und all den anderen Gastgebern sei an dieser Stelle für den herzlichen Empfang gedankt. 

 

Heiko Schmitz