Gemeinde leben

Evangelische Kirchengemeinde Oberpleis

 
 

Der Elternbeirat des Evangelischen Kindergarten Oberpleis 2016/2017


Als Elternbeiräte für das Kindergartenjahr 2017 / 2018 wurden Sarah Wolter (Vorsitzende), Andreas Görgen (stv. Vorsitzender), Steffan Radermacher und Tanja Clasen gewählt.


Als Vertreter unseres Elternbeirates beim Jugendamtselternbeirates (JAEB) der Stadt Königswinter wird Andreas Görgen fungieren.



Der neue Elternbeirat freut sich auf ein spannendes Kindergartenjahr.

Wenn Sie die Arbeit des Elternbeirates unterstützen möchten, oder vielleicht eine tolle Idee für den Kindergarten haben, wenden sie sich bitte an unsere Vorsitzende Sarah Wolter.

Entweder über den Elternbeiratsbriefkasten im Flur des Kindergartens oder mit einer E-Mail an 

elternbeirat@ev-kirche-oberpleis.de


Martinsfeier des Kindergartens

Traditionell ist die Unterstützung des Elternbeirates seine erste Aufgabe im neuen Kindergartenjahr, vom Kauf der Weckmänner bis zur Ausgabe des heißen Kakao für die Kinder nach der Feier.

Als um 16.00 Uhr unsere Kirchenglocke zum Beginn der Martinsfeier gerufen hatte, erklärte Pfarrer Schmitz den anwesenden Kinder des Kindergartens mit ihren Eltern und Großeltern die Geschichte um den römischen Soldaten Martin, der anders als die Anderen war, denn er war Christ und putzte dabei sogar seinem Diener die Schuhe. 

Die eigentliche Martinsgeschichte führten dann wieder zwei Kinder aus dem Kindergarten auf, unterstützt vom Gesang des Martinsliedes der Eltern. 

Anschließend brachten die Kinder mit ihren im Kindergarten selbst gebastelten Laternen das Martinslicht in die Gemeinde und am Martinfeuer auf dem Gemeindeforum wurde gemeinsam gesungen.

Der große St. Martin aus dem Elternbeirat verteilte dann im Gemeindesaal die Martinswecken, nicht nur an die Kinder des Kindergartens, sondern auch an die Gästekinder, von denen diesmal erfreulich viele dabei gewesen sind. Bei heißem Kakao für die Kinder und Glühwein für die Großen bleib dann noch viel Zeit für gemeinsame Gespräche untereinander.