Gemeinde leben

Evangelische Kirchengemeinde Oberpleis

 
 

Der Große Katechismus Martin Luthers

Der Große Katechismus ist eine von Martin Luther verfasste Lehrschrift.

Ausgangspunkt für die Erstellung von Katechismen ist das Bemühen, Kernelemente biblischer Überlieferung von Generation zu Generation weiterzugeben. Im Anschluss an kirchliche Praxis predigten die Reformatoren seit 1517 regelmäßig über Gebote, Glaubensbekenntnis und Vaterunser. Gemeinsam mit Johannes Bugenhagen legte Martin Luther ab 1525 besonderes Gewicht auch auf das rechte Verständnis der Sakramente. Die Reformatoren bezogen die Aussagen der Heiligen Schrift auf deren Anwendung in Gottesdienst und Alltag der Gläubigen. Was darüber hinausgeht, ist nicht mehr Gegenstand der Lehre; so entfallen alle positiven Hinweise auf die in der mittelalterlichen Kirche besonders hervorgehobenen Mariengebete.

Luthers Großen Katechismus nach der Fassung des deutschen Konkordienbuches (Dresden 1580) finden Sie hier als Download als PDF-Datei (125 KB) von der Internetseite der Evangelischen Kirche in Deutschland (www.ekd.de).